Führungen & Aktionen

Foto: Eröffnung der Ausstellung 08.09.2019, Foto: Monika Hildebrandt

ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG ZUM TAG DES OFFENEN DENKMALS

der Landrat des Landkreis Rostock, Sebastian Constien, eröffnet am: 

8. September 2019 um 10:00 Uhr

im Kunstmuseum Schwaan
Mühlenstr. 12 in 18258 Schwaan

offiziell des Tag des offenen Denkmals 2019.

Ab 11:00 Uhr führt der Museumsleiter Heiko Brunner interessierte Besucher durch den im Erdgeschoß befindenden, historischen Mühlenraum. Die Wassermühle, um 1790 im Auftrag des Herzogs von Mecklenburg errichtet, ist eines der ältesten erhaltenen Profanbauten. Das Gebäude, mit seiner Fachwerkkonstruktionen wurde aufwendig saniert und vor 16 Jahren als Kunstmuseum eröffnet. Die Galerieräume zeigen ausdrucksstarke, mecklenburgische Malerei mit dem Schwerpunkt der Künstlerkolonie Schwaan im 19. und 20 Jahrhundert.

FÜHRUNG ZUR AUSSTELLUNG

 » MEIN FREUND DER BAUM
« Führung am
15.09.2019, 11.00 Uhr

Museumsleiter, Heiko Brunner lädt zu einem Rundgang durch die Ausstellung ein.

Die jüngsten Entwicklungen durch Trockenheit und Brandrodungen, lassen das Thema Baum aktueller denn je werden. Bäume zählen zu den beeindruckenden Lebewesen auf unserer Erde und können bis zu 120 Meter hoch wachsen. Sie prägen ganze Landstriche und beeinflussen unser
Klima wesentlich. Bäume produzieren Sauerstoff und binden Kohlenstoffe, sie bieten Nistplätze, Nahrung, Lebensraum und Schutz für die unterschiedlichsten Tiere, sind Nahrungsquelle, Schattenspender und Baustoff. Der Baum wurde verehrt und war nicht selten Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in Dörfern und Städten. Für die Künstler spielt er oft eine zentrale Rolle, ist ein Symbol der Kraft und der Beständigkeit,
mit seinen Ästen in den Himmel ragend und doch fest verwurzelt in der Erde. In der Ausstellung werden Landschaftsbilder aus verschiedenen Künstlerkolonien Ende des 19. Anfang des 20. Jahrhunderts gezeigt. Jede Kolonie hat auf ihre ganz besondere Weise den Baum als Chronist der Landschaft dargestellt. Dass Bäume ganze Landstriche charakterisieren können, wird an den Beispielen verdeutlicht.

Die Ausstellung präsentiert Darstellungen aus den Künstlerkolonien Dachau, Hiddensee, Ahrenshoop, Usedom, Heikendorf, Worpswede, Ferch und als Partner das Overbeck Museum in Bremen.

Preis: 5.- p.P.

Um eine Reservierung wird gebeten!

BEGLEITENDE BROSCHÜRE ZUR AUSSTELLUNG

Eine begleitende Broschüre zur Ausstellung  »MEIN FREUND DER BAUM« mit  Sammlungsstücken aus Künstlerkolonien.
Die 44 Seiten umfassende Broschüre stellt die beteiligten Künstlerkolonien in Bild und Text vor.

Diese Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit mit der Vereinigung der europäischen Künstlerkolonien »euroArt« und zeigt Darstellungen aus den Kolonien Dachau, Hiddensee, Ahrenshoop, Usedom, Heikendorf, Worpswede, Ferch und Arbeiten aus dem Overbeck-Museum in Bremen. Die
Schwaaner Bildbetrachtungen von Bunke, Bartels und den anderen Malern zu diesem Thema ergänzen diese einmalige Ausstellung.

Preis: 6,80 €
(Bei einer Online Bestellung zzgl. Porto und Verpackung)

BAUMGEFLÜSTER – FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG

 » MEIN FREUND DER BAUM
Führung am 26.10.19 um 15 Uhr

Der Herbst hält langsam Einzug bei uns im Land und zeigt sich mit Morgennebel, buntem Herbstlaub und kühleren Temperaturen.

Kunstliebhaber Dr. Joachim Schumann begleitet interessierte Gäste noch einmal durch die stimmungsvollen Zeiten des Jahres. Unter dem Motto: „Baumgeflüster“ führt er durch Jahreszeiten und Regionen, von Ahrensdhoop, Hiddensee, Dachau, Heikendorf, Schwaan bis Worpswede.

Für diese Ausstellung wurden dafür 87 Landschaftsbilder aus unterschiedlichen deutschen Künstlerkolonien ausgewählt. Jede Kolonie hat dabei auf ihre ganz besondere Weise den Baum als Chronist der Landschaft dargestellt.

Preis: 7,- € pro Person

Um eine Reservierung wird gebeten!