Thomas Reich

Thomas Reich
Zeitsegel, 2019

Unser Herzschlag beginnt und beendet den Rhythmus … Wenn er nicht mehr pulsiert, hört das Ohr, sieht das Auge, fühlt der ganze Körper nicht mehr die geordneten Wiederholungen von Bewegung einer Welt, deren Teil wir sind. Denn aller Rhythmus in uns und außer uns ist … geregelte Wiederkehr. Alle Kunst erinnert sich an diese uralte und strenge Rede der Natur, aber gestaltet sie durch Auswahl und Kontrolle von Hell und Dunkel, von Langsamkeit und Eile, von Stillstand und Bewegung mit ihren Mitteln neu. Ihre Anrede aber meint nur den, der aus ihrer Bewegungslehre eine besondere Art des Verharrens und Verweilens lernen will. Denn das gegliederte Fließenalles Rhythmischen der Kunst teilt sich nur mit, wenn wir, eingebunden und distanziert zugleich, uns ihm anvertrauen im Stillstand … unsere Ruhe ist ihre Bewegung.
(Quelle: Auzug aus www.rhythmusreich.de)


Kontakt:
Kunst und Musik bei Thomas Reich
Alte Wassermühle 27
18513 Müggenwalde

Telefon: 038325 80 401
E-Mail: post@rhythmusreich.de