Sammlungsstücke aus dem Künstlermuseum Heikendorf

Ausstellung vom 21.06. – 06.09.2020

Das Künstlermuseum Heikendorf an der Kieler Förde, wurde im September 2000 im sorgfältig restaurierten und umgebauten Wohnhaus des Künstlers Heinrich Blunck eröffnet. Dort kann der Besucher die Geschichte der Malerei vom norddeutschen Impressionismus bis zum späten Expressionismus anhand der Werke der Heikendorfer Künstler nachvollziehen. Zu dieser Kolonie, die Anfang der 20. Jahrhunderts gegründet wurde, gehören unter anderem:

• Heinrich Blunck (1891–1955), der den Grundstein für die spätere Kolonie legte und als Meister der feurigen Farbe gilt
• Georg Burmester (1864–1936), er thematisierte die ländliche Umgebung mit ihrer typischen Bebauung
• Rudolf Behrend (1895–1979), er orientierte sich an frühen Stilen des Impressionismus und Expressionismus
• Werner Lange (1888–1955), widmete sich in den 1930er Jahren neben Portraits und Stillleben besonders der Landschaft.
• Oscar Droege (1898–1983), befasste sich mit dem Farbholzschnitt, aber auch mit Ölbildern und Aquarellen
• Jeane Flieser (1912–2007) ihre zentralen Themen sind geprägt durch die eigene Biografie, Zerstörung, Verlust und Trauer

Das Kunstmuseum zeigt in dieser Ausstellung mehr als 60 Arbeiten aus dem Sammlungsbestand des Museums Heikendorf.
(Dr. Sabine Behrens | Museumsleiterin)

 

Der Museumsgarten

Der ehemalige Blumen,- Obst- und Gemüsegarten der Blunckschen Familie, der 1999/ 2000 als Museumsgarten neu konzipiert wurde, bildet heute ebenso wie damals einen Ruhepol und eine Quelle der Inspiration. Einige Bronzeskulpturen und  verschiedene Reliefs von Karin Hertz sind hier zu entdecken.

Seit dem Jahr 2006 zählt der Museumsgarten mit zu den “schönsten Gärten Schleswig- Holsteins”.


Künstlermuseum Heikendorf-Kieler Förde

Ein Kunstmuseum für regionale Kunst im Kontext mit Wechselausstellungen europäischer/ internationaler Malerei. Träger des Museums ist die Heinrich-Blunck-Stiftung                 

Teichtor 9, 24226 Heikendorf
Tel.: 0431 248093

www.kuenstlermuseumheikendorf.eu
postfach@kuenstlermuseumheikendorf.de

Öffnungszeiten:
Dienstag – Samstag 14 –17 Uhr |  Sonntag   11 –17 Uhr