Das Museum zeigt die mecklenburgische Malerei mit dem Schwerpunkt der Künstlerkolonie Schwaan im 19. und 20 Jahrhundert. Eine Reihe ausdrucksstarker Landschaften, die das Gespür für die gemäßigte Farbigkeit der Natur zeigen, geben Einblicke in die Geschichte der Kolonisten und stellen Verbindungen zu anderen großen Landschaftsmalern unseres Landes her. Wechselnde Ausstellung setzen diese in einen neuen Kontext.

Führung zur aktuellen Ausstellung

Termine der öffentlichen Führungen mit Lisa Jürß

zur Ausstellung
Lisa Jürß – 80 Jahre und kein bisschen leise

Die Ausstellung wird voraussichtlich bis zum 03.05.2020 verlängert.
Entfallende Führungen werden in diesem Zeitraum neu geplant. Die Termin geben wir rechtzeitig bekannt.

Eintritt: 5,- €

Um Reservierung wird dringend gebeten!

 

Publikation zur aktuellen Ausstellung

Das neu aufgelegte Buch zur Ausstellung ist Museum Shop erhältlich

19,80 €

______________________________

ebenso eine kleine Broschüre zur Ausstellung in limitierter Auflage

4,90 €

______________________________