Helga Kaffke

Leipzig 1934 – 2017 Irland

Sehnsucht nach Mecklenburg
Ausstellung vom 18.04. – 30.05.2021

Helga Kaffke wurde 1934 in Leipzig geboren und gilt als eine der besten Aquarellkünstlerinnen unseres Landes. Nach einer Ausbildung zum Fotolithograf, studierte sie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in ihrer Heimatstadt. Nach ihrem Diplom war sie ab 1959 freiberuflich tätig und so verschlug es sie nach Mecklenburg. Ihr Wohnsitz war viele Jahre Schwerin. Hier entstanden Porträts und vor allem mecklenburgische Landschaften. Nach dem Tod ihres Ehemannes, mit dem sie drei Kinder hatte, ging sie mit der Autorin Gabriele Berthel eine Lebensgemeinschaft ein, die künstlerisch wie biografisch für beide fruchtbar war.

Studienreisen führten Helga Kaffke nach Frankreich, Irland, Polen und Rumänien. Wenige Jahre nach der Wende siedelte sie mit ihrer Lebensgefährtin nach Frankreich über und lebte 5 Jahre im Ort Les Grandes Dalles an der Steilküste der Normandie. Studienreisen führten sie mehrfach nach Irland. 2003 verlegten die beiden Frauen ihren Wohnsitz in das westirische Ballycroy, County Mayo. Landschaft und Menschen erinnerten sie ein bisschen an Mecklenburg. Helga Kaffke starb kurz nach ihrem 83. Geburtstag. Bis zum Schluss war sie künstlerisch tätig.

Ihre besondere Kunst war das Miniaturaquarell auf Papier. Sie erarbeitete sich einen unverwechselbaren, eigenwilligen Stil, den sie in Ausstellungen im In- und Ausland zeigte. Immer wieder führte ihr Weg nach Mecklenburg zurück, hier hat sie Familie, Freunde und Künstlerkollegen. Im Frühling 2004 besuchte sie für ein paar Wochen die Künstlerkolonie Schwaan. In kleinformatigen Aquarellen gestaltete sie akribisch einige Straßen, die Kirche im Zentrum kleinstädtischer Bebauung, Einzelgebäude unter blühenden Kastanien, Fleder, Buschwerk, Gewässer in und um Schwaan.

Helga Kaffke starb kurz nach ihrem 83. Geburtstag. Bis zum Schluss war sie künstlerisch tätig.

Das Kunstmuseum Schwaan zeigt in einer Ausstellung Landschaften und Ortsansichten aus Mecklenburg, Frankreich und Irland.

KUNSTMUSEUM SCHWAAN

Mühlenstraße 12
18258 Schwaan
Tel.: (+49) 0 38 44 – 89 17 92
Fax: (+49) 0 38 44 – 89 00 33 5
E- Mail: info@kunstmuseum-schwaan.de

Impressum

Datenschutzerklärung

ÖFFNUNGSZEITEN

November bis März:
Dienstag – Freitag: 11 – 16 Uhr
Samstag – Sonntag: 11 – 17 Uhr

Feiertags: 11 – 17 Uhr