KunstOffen

Mechthild und Anna Mannewitz

Die Ausstellung wurde leider pandemiebedingt abgesagt. Wir hoffen, diese Ausstellung noch in diesem Jahr zeigen zu können.

Inspiriert durch die Kunst von Rudolf und Otto Bartels sind Mechthild und Anna Mannewitz selber Künstlerinnen geworden. Als Kind saß Mechthild noch auf dem Schoß von Otto Bartels und heute gilt sie selber als „große Dame der Rostocker Malerei“.

Mechthild und Anna Mannewitz schaffen ihre Werke aus der Emotion, aus dem sinnlichen Erleben. Die Arbeiten sind solide gebaut, sensibel in der Farbgebung und lassen uns Anteil haben an ihren Gedanken und Freuden.

Mechthild Mannewitz ist Jahrgang 1926 und in Rostock geboren.

Nach Kriegsende begann sie bei Egon Tschirch mit dem Malunterricht und arbeitete sporadisch im Atelier bei Thuro Balzer. Das Atelier galt als Treffpunkt der Rostocker Künstler. Sie wird als „große Dame der Rostocker Malerei“ bezeichnet. Die gezeigten Bilder von Mechthild Mannewitz sind abstrakte Kompositionen voller Dynamik, Frische und Leidenschaft in ihrer Gesamtheit.

Ihre Tochter Anna Mannewitz, 1964 geboren, ist eine diplomierte Malerin und studierte von 1989 bis 1994 Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee bei Prof. Wolfgang Peuker und arbeitet jetzt als freischaffende Künstlerin. Ab 2005 wendet sie sich vermehrt der skulpturellen Arbeit zu. Anna Mannewitz widmet sich der Portaitmalerei und der Darstellung der Natur.

Die Arbeiten von Anna Mannewitz sind faszinierend, gegenständlich und doch ausdrucksstark.

KUNSTMUSEUM SCHWAAN

Mühlenstraße 12
18258 Schwaan
Tel.: (+49) 0 38 44 – 89 17 92
Fax: (+49) 0 38 44 – 89 00 33 5
E- Mail: info@kunstmuseum-schwaan.de

Impressum

Datenschutzerklärung

ÖFFNUNGSZEITEN

April 2021 bis November 2021:
Dienstag – Sonntag: 11 – 17 Uhr

Feiertags: 11 – 17 Uhr


Dezember 2021 bis März 2022:
Dienstag – Freitag: 11 – 16 Uhr
Samstag – Sonntag: 11 – 17 Uhr

Feiertags: 11 – 17 Uhr


Hinweis:

Der Letzter Einlass ist 30 Minuten vor Schließzeit des Museums