Mecklenburgs Monet und Musik. Rudolf Bartels zum 150. Geburtstag

Ausstellung vom 27.08. – 13.11.2022

Tauchen Sie ein in eine andere Welt. Ein Erlebnis für alle Sinne und die ganze Familie!

Ausstellungseröffnung am Samstag, den 27. August mit musikalischem Beitrag durch Studierende der HMT Rostock

Das Kunstmuseum Schwaan feiert in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen: den 150. Geburtstag des Künstlers Rudolf Bartels sowie das 20-jährige Bestehen des Museums. Diesen wichtigen Anlässen ist die Ausstellung Mecklenburgs Monet und die Musik. Zum 150. Geburtstag von Rudolf Bartels gewidmet. Rudolf Bartels war nicht nur einer der zentralen Protagonisten der Künstlerkolonie Schwaan, sondern gilt auch als bedeutendster Maler Mecklenburgs in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Die Intention europäischer Künstlerkolonien – so auch die der Schwaaner Künstlerkolonie – ist geprägt von der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten entgegen der bestehenden Akademiekunst. Die Freilichtmalerei und somit die Erfassung des natürlichen Lichtes führte vom Realismus zum Impressionismus und bahnte den Weg in die Moderne. Rudolf Bartels prägte diese Stilentwicklung wie kein anderer.

Die Ausstellung präsentiert seine Werke so, wie sie noch nie gezeigt wurden: als Symphonie aus Licht, Farben und Klang. An insgesamt fünf Stationen im Ausstellungsraum werden ausgesuchte Gemälde von Rudolf Bartels mit virtuellen Werken von Claude Monet und Musik von u.a. Claude Debussy zusammengebracht. Intention ist es, die bedeutsamen Arbeiten Bartels‘ in einen größeren Zusammenhang zu stellen und eine Brücke zwischen impressionistischer Malerei und Musik zu schlagen. Vom 27. August bis 13. November 2022 haben also Besucherinnen und Besucher im Kunstmuseum Schwaan die Möglichkeit, ein einzigartiges synästhetisches Kunsterlebnis zu erfahren und den Impressionismus sowohl visuell als auch akustisch zu erleben.

Die Ausstellung wird großzügig unterstützt durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Ostseesparkasse Rostock, dem Land Mecklenburg-Vorpommern und dem Landkreis Rostock.

KUNSTMUSEUM SCHWAAN

Mühlenstraße 12
18258 Schwaan
Tel.: (+49) 0 38 44 – 89 17 92
Fax: (+49) 0 38 44 – 89 00 33 5
E- Mail: info@kunstmuseum-schwaan.de

Impressum

Datenschutzerklärung

ÖFFNUNGSZEITEN

November – März:
Montag: geschlossen
Dienstag – Freitag: 11 – 16 Uhr
Sa und So.: 11 – 17 Uhr

April – Oktober:
Montag: geschlossen
Dienstag – Sonntag 11 – 17 Uhr

Feiertags: 11 – 17 Uhr

Hinweis:

Der Letzter Einlass ist 30 Minuten vor Schließzeit des Museums