Thomas Helbing

lebt und arbeitet in Barnitz

Thomas Helbing, Surfende, Kaltbronze, 2008

 

Menschenbilder, die immer noch große Vielfalt dieses anscheinend alten Sujets, Inhalt und Form, mit all ihrer Existenzgefährdung und existenzgefährdenden Gegenwart, haben einen weit gefächerten thematischen und formalen Reichtum. [. . .]

 

Mich interessieren immer wieder die Mythen der Antike, Sehgewohnheiten, denen ich mich über das Relief und Vollplastik zu nähern versuche, um damit die Realitätscharakter, die greifbare physische Präsenz, der Auslöser.

Mich interessieren immer wieder die Mythen der Antike, Sehgewohnheiten, denen ich mich über Relief und Vollplastik zu nähern versuche, um damit die Realität durch den Schein derselben zu hinterfragen. Orte und/ oder auch Inhalte dieser Auseinandersetzung können konstruierte Räume und scheinbaralltägliche Gegenstände [. . . ] sein.
http://www.thhelbing.de/