Internationale Künstler zu Gast in Schwaan

Wenn sich 12 Künstler zum 12. Mal über einen Zeitraum von 12 Tagen in die Mühlenstraße 12 begeben, kann das kein Zufall sein, oder? Richtig. Denn die internationalen Künstler aus Polen, Litauen und Deutschland haben sich bewusst für die kleine Ackerbürgerstadt Schwaan entschieden, um in der ehemaligen Künstlerkolonie vom 04. – 15. Mai „en plein air“, im Freien, zu malen.

Ausgestattet mit Skizzenblock, Malpappe, Pinsel und Farbpalette radeln die Kreativen durch den Ort, um sich mit den natürlichen Gegebenheiten vertraut  zu machen. Neben der landschaftlichen Schönheit und dem für Mecklenburg-Vorpommern typisch ländlichen Leben fließen dabei vor allem die individuellen Sichtweisen und künstlerischen Erfahrungen der Gäste in die Arbeiten ein und setzen diese in einen völlig neuen Kontext.

Sie finden dieses Projekt genauso spannend wie wir? Großartig. Dann sollten Sie sich die Ausstellungseröffnung am 14. Mai um 16 Uhr in der Kunstmühle Schwaan nicht entgehen lassen, bei der wir die während des Pleinairs entstandenen Werke erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Selbstverständlich haben Sie dabei die einmalige Gelegenheit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen. Sie möchten aber nicht so lange warten? Kein Problem. Mit einem Doppelklick auf den jeweiligen Künstler gelangen Sie zu dessen Website und erfahren viel Wissenswertes über das künstlerische Schaffen des Gastes:

Folgende Künstler nehmen am Pleinair 12 teil:

— Aistė Gabrielė Černiūtė (Litauen)
Piotr Dondajewski (Polen)
Rūta Eidukaitytė (Litauen)
– TO Helbig (Deutschland)
Filip Kalkowski (Polen)
Arvydas Kasauskas (Litauen)
Wiebke Loseries (Deutschland)
Jurate Mitaliene (Litauen)
Joanna Rusinek (Polen)
Grit Sauerborn (Deutschland )
Susie Vier (Deutschland)
Aleksandras Vozbinas (Litauen)

Erzählen Sie Ihren Freunden, Verwandten und Nachbarn von dieser Veranstaltung! Die Künstler freuen sich sehr auf Ihren Besuch und beantworten gerne Ihre Fragen.

Wir danken dem Künstlerbund Mecklenburg-Vorpommern, dem Verein FREUNDE & FÖRDERER der Kunstmühle Schwaan e.V., dem Landkreis Rostock, dem AUZ Schwaan GmbH, der AURIGA – Marcus & Florian Fuhrmann GbR, dem colour and more und der SPEICHERKÖCK für ihre freundliche Unterstützung. Ein besonderer Dank geht an Frau Kosczinski sowie an Familie Fischer für die Bereitstellung ihrer Fahrräder.

Projektleitung:
Volontärin im Projektmanagement
Marlén Schaal
Tel.: 03844 89 17 92 / Durchwahl: 03844 89 00 346
Mail: marlen.schaal@kunstmuseum-schwaan.de