THOMAS LEHNIGK

Thomas Lehnigk kam 1967 in Ludwigslust zur Welt. Seit früher Kindheit zeichnete er, lernte aber nach dem Schulabschluss 1984 erstmal, dem elterlichen Wunsch folgend, „was Ordentliches“. 1987 schloss er eine Lehre als Nachrichtentechniker der Deutschen Reichsbahn ab, 1989 eine Lehre als Elektromonteur. 1994 beendete er seine dritte Lehre: Werbegrafiker an der Fachschule der früheren Dewag in Berlin. 1998 begann die freischaffende Tätigkeit. 2004 wurde Lehnigk Mitglied im Künstlerbund MV. 2009 erhielt er den Kunstpreis der Stadt Güstrow. Zahlreiche Ausstellungen und Arbeiten im öffentlichen Raum.

Im hinteren Bereich einer alten Ziegelei arbeitet er im ehemaligen Lokschuppen, das Gelände hat er eigenwillig kultiviert. Große Stahlplastiken mit ihren vom Wetter geschaffenen Rostfarbverläufen, Terrasse, Grillecke, Zen-Garten, Mauern aus geschichtetem Brennholz, eiserne Gartenmöbel, auch eine durch Pflanzen umhüllte Naturdusche, die das Wasser aus einem See weiter unten zieht. Eine kleine Welt alternativer Lebens-Spielfreude entfaltet sich dort. Ein Philosoph in Kummer, damit rechnet man in dem Dorf nicht unbedingt…

Thomas Lehnigk Ursprung
Thomas Lehnigk, Energeia

Kontakt:

Thomas Lehnigk
Atelier: Alte Ziegelei
Friedensstrasse 9a
19288 Kummer

Telefon: 03874 32 99 800
E-Mail: info@lehnigk-design.de