Junge Künstler zu Gast in Schwaan

Plakat14 Kopie

9 Studenten der Designakademie Rostock malen vom 02.-06.06.14 zum fünften Mal in Schwaan

 

 

 

 

 

Nur 20 km südlich von Rostock gelegenen, inmitten einer reizvollen Naturlandschaft, liegt Schwaan. Anfang des 19 Jahrhunderts ließen sich hier Künstler nieder und gründeten eine Künstlerkolonie. In intensiver Auseinandersetzung mit der sie umgebenen Natur und der dörflichen Welt widmeten sie sich der Landschaftsmalerei und den dabei berührenden Bildthemen.

Für eine Woche, vom 02.06.-06-06.14, leben und arbeiten dann die Studenten der
da! DESIGNAKADEMIE, GRAFIK·KUNST·MEDIEN aus Rostock im Ort.
Unter der Leitung des Dozenten und Künstlers Hans W. Scheibner erarbeiten sie sich das Thema „Freilicht- und Porträtmalerei“. Wie einst Franz Bunke, Rudolf Bartels, Peter Paul Draewing und Alfred Heinsohn tragen dann neun junge Studentinnen und ein Student ihre Staffeleien und Pinsel an ausdrucksstarke Sichtachsen. Sie lernen an den verschiedensten Beispielen der Maler orientierend, Fallbeispiele aufnehmen, diese für sich zu entdecken und neuwertig umsetzten.

Im Anschluss an die einwöchige Arbeitswoche werden die entstandenen Werke in einer Ausstellung in der St. Paulus Kirche gezeigt.

Dieser Arbeitswoche entstand mit freundlicher Unterstützung des
Verein: „Freunde und Förderer der Kunstmühle Schwaan e.V.“, der Kunstmühle und der OSPA Rostock / Schwaan.