Kunst Heute

Zwischendimensionen Farbflächen und Skulpturen
vom 26.10.2013 – 26.01.2014

Pius Müller – Zweidimensional

Pius-müller

Der in Ballenberg, Baden Württemberg, gebürtige Künstler hat Mitte der 1960er Jahre Malerei und Grafik in der Kunstakademie Stuttgart studiert. Seit etwa 40 Jahren arbeitetund lebt er in Berlin. Sein Atelier befindet sich in der Zitadelle Spandau. In seinen Werken setzt sich der Künstler intensiv mit denThemen Form- und Farbgestaltung & Farbflächen auseinander.

 Arndt Weigend – Dreidimensional

Der Bildhauer Arndt Weigend aus Rukieten, nahe Schwaan, Weigend_oTitel2-2 arbeitet mit den Werkstoffen Holz und Stein. Es entstehen abstrakte Gebilde, die zum Teil aus geometrischen Körpern entwicklet sind. Robuste, aus Holz gesägte Gebilde oder Körper aus Stein. Wir präsntieren eine kleine Auswahl an interessanten, dreidimensionalen Elementen.