Lisa Jürß – Eine Jubiläumsausstellung

12.02. bis 15.03.2015 (verlängert bis 29.03.)

Zum 75. Geburtstag ehren wir die Schwaaner Malerin mit einer kleinen Jubiläumsausstellung und zeigen 27 neu entstandene Pastelle und Aquarelle.

Es sind farbige Arbeiten auf Papier, deren ästhetische Reize im Verwobensein von zarten bis kraftvollen Linien, beruhigenden Flächen und durchscheinenden lichten Gründen bestehen. So werden auf interessante, individuelle Weise die weiträumigen Formationen der norddeutschen Landschaft nacherlebbar.

Lisa Jürß ist eine geborene Schwaanerin. Sie hat sich beständig für die Aufarbeitung der Geschichte der Schwaaner Künstlerkolonie und deren Wiederbelebung eingesetzt und war wesentlich an der Entstehung der „Kunstmühle“ als Museum beteiligt. Bereits seit 1993 hat sich Lisa Jürß der Malerei gewidmet. Sie bevorzugt in ihren Arbeiten Stillleben und Landschaften; aber die Sinngebung und Ausdrucksweise verändern sich.