UNTERWEGS AN DER KIELER FÖRDE

 


 

Vom 02. Juni bis 02. September 2018 werden mehr als 60 ausgewählte Arbeiten der Schwaaner Kolonisten im Kunstmuseum “Heikendorf” zu sehen sein.

Das Künstlermuseum „Heikendorf – Kieler Förde“ öffnete im September 2000 im sorgfältig restaurierten und umgebauten Wohnhaus des Künstlers Heinrich Blunck. Hier können Besucher die Geschichte der Malerei vom norddeutschen Impressionismus bis zum späten Expressionismus an Werken der Heikendorfer Künstler nachvollziehen.

Künstlermuseum Heikendorf – Kieler Förde Teichtor 9

24226 Heikendorf
Tel.:  0431/24 80 93

www.kuenstlermuseumheikendorf.eu
kuenstlermuseum@t-online.de