Einträge von admin

Ausstellungen 2014

bis 26. Januar 2014 “KUNST HEUTE” Farbflächen und Skulpturen, eine Zeitgenössische Kunst von Arndt Weigend (Rukieten) und Pius Müller (Berlin) 14. Februar – 30. März 2014 Heinz Dubios zum 100. Geburtstag Eine Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit Sohn Klaus Dubios und dem Stadtgeschichtlichen Museum Wismar Eröffnung: Freitag, 14.02. 2014, 16 Uhr 04. April – 09. Juni […]

“Schwaan Eine Künstlerkolonie in Mecklenburg”

Ausstellung Gemäldegalerie Dachau 26.Oktober 2012 – 07.April 2013 In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich – wie an vielen kleinen über ganz Europa verstreuten Orten – auch in Schwaan, einer kleinen Ackerbürgerstadt vor den Toren Rostocks, eine Künstlerkolonie. Dort bot die von sanften Hügeln umgebene Flusslandschaft zwischen Warnow und Beke viele reizvolle Motive […]

Gerhart Hauptmann und seine Insel Hiddensee

Sommerausstellung 19.05. – 30.09.2012 Grafiken zu Gerhart Hauptmann Emil Orlik, ein Freund und Weggefährte von Gerhart Hauptmann, zeichnete den Dramatiker über viele Jahre in den unterschiedlichsten Situationen. Die entstandenen Zeichnungen charakterisieren Hauptmann aus der persönlichen Sicht des Zeichners. Emil Orlik war Chronist seiner Zeit und gehörte zu den Wegbereitern einer neuen, handwerklich orientierten Kunstauffassung der […]

Fritz Brockmann vom 18. März – 13. Mai 2012

Selbstbildnisse aus sechs Jahrzehnten „Es hat sich in meinem Leben so ergeben, dass ich aus unterschiedlichen Gründen wiederholt veranlasst war, mich mit Fragen des Selbstbildnisses auseinanderzusetzen. Kurze Zeit nachdem ich meine Lehrtätigkeit an der Erweiterten Oberschule (heute Geschwister – Scholl – Gymnasium) in Bützow aufgenommen hatte, erhielt ich am Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald eine Dr.-Aspirantur.

Paula Modersohn – Becker

Ausstellung vom 15.01.2012 – 11.03.2012 In Ergänzung zur Sonderausstellung “WORPSWEDE in seiner ganzen VIELFALT” zeigen wir ausgesuchte Grafiken der Malerin. Eine Auswahl, mit der typisch, individuellen Sicht von Form und Farbe. Weiter Information zu Paula Modersohn-Becker finden Sie hier

Worpswede in seiner ganzen Vielfalt

24. Juli bis 20. November 2011 Worpswede, das in der Landschaft des Teufelsmoores nördlich Bremens gelegene Moordorf, wurde ab 1884 von einer Handvoll junger Maler entdeckt. Ebenso wie viele andere Künstlerkollegen in ganz Europa hatten sie den Städten und der wachsenden Industrialisierung den Rücken gekehrt und suchten in der Natur neue Inspirationen für ihre Kunst. […]

Gemälde von Franz Bunke an der Warnowbrücke

In Schwaan entstand nach einer Vorlage von dem Begründer der Schwaaner Künstlerkolonie, Franz Bunke, das wohl größte Landschaftsbild in Mecklenburg. Auf einer Fläche von ca. 4 x 6 Metern haben drei Künstler der Firma Artunique aus Rostock das Werk auf einer Hausfassade mit Spraydosen entstehen lassen. Nach einer einjährigen Vorbereitungszeit haben die zuständigen Behörden grünes […]

01.03. – 30.04.2011 Alfred Heinsohn

Aquarelle, Druckgrafiken, Handzeichnungen Bei den vorgestellten Exponaten, etwa 15, handelt es sich um bisher unbekannte Arbeiten des Künstlers, die dem Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt wurden. Es werden frühe Zeichnungen und Aquarelle aus den Jahren 1894 bis hin zur Hamburger Zeit um 1920 gezeigt. Sie werden erstmals dem Publikum der Schwaaner Kunstmühle vorgestellt.

Begegnungen – Aufgewachsen mit Bartels

Ausstellung vom 3. Oktober  2010 – 23. Januar 2011 Mit den Bildern der Familie Mannewitz aus Rostock zeigt die Kunstmühle in Schwaan nun die dritte, bisher unveröffentlichte, große Privatsammlung zu Rudolf und Otto Bartels. Die Sammlung zeugt vom feinen fachlichen Gespür des Sammlers und dem malerischen Können der Brüder. Die Förderer und Sammler der Werke von Bartels, […]

Die Kunstmühle geht auf Wanderschaft

Entdeckungen – Schwaan und die Künstlerkolonie Unter diesem Titel wird sich die Künstlerkolonie Schwaan vom 13. Juni bis zum 29. August 2010 in der Zitadelle in Berlin Spandau vorstellen. Insgesamt gehen damit dann etwa 100 Gemälde und 20 Zeichnungen auf die Reise. Es ist die bisher größte Ausstellung ausserhalb des Museums und eine besondere Herausforderung für […]